Scheitholz

 Aus dem im eigenen Betrieb anfallenden Holz wird Scheitholz produziert. Verwendung finden hierfür normalerweise Laubhölzer.  Vorwiegend wird Buche verarbeitet. Aber auch andere Baumarten wie Eiche, Esche oder Birke finden hier Verwendung. Das Holz wird im Wald vorgelagert und anschließend mit eigener Technik zu Scheitholz verarbeitet. Dies wird dann entweder gleich zum Kunden ausgeliefert oder in Gitterboxen zur weiteren Trocknung gelagert.In beiden Fällen wird das Holz geschüttet. Daraufhin ist auch der Schüttraummeter die Bezugsgröße zum Verkauf. Schüttraummeter und Raummeter sind verschiedenen Maße beinhalten unterschiedliche Mengen an Holz.

 

Preise ab 1.09.2018

Scheitholz

 

 

Scheitlänge

Preis [pro srm]

Scheitholz

20 cm

auf Anfrage

 

25 cm

60,00

 

33 cm

57,00

 

50 cm

54,00

 Die Preise sind incl. der gesetzlichen MwSt und beziehen sich auf 1 srm (Schüttraummeter) zuzüglich Transport

Der Transport berechnet sich für Mengen bis 8 srm aus dem Grundpreis von 5€ zuzüglich 1,20€‚ pro Entfernungskilometer (einfache Strecke)

Bei größeren Mengen bitte anfragen.  

Kronenholz zur Selbstwerbung

 Nach dem Einschlag können die Kronen im Bestand als Brennholz aufgearbeitet werden. So kann bei entsprechender Zeit und dem nötigen Interesse günstig selbst Holz für den nächsten bzw. übernächsten Winter gemacht werden. Das erfolgt daraufhin relativ günstig, aber mit der Sicherheit, dass einem bis das Holz im Ofen ist mehrmals warm geworden ist.

Zur Selbstwerbung kann Kronenholz

  • im Bestand aufgearbeitet werden: 17,00€ pro rm (Raummeter)
  • am Wegrand aufgearbeitet werden: 19,00€ pro rm (Raummeter)

Brennholz / Rundholz frei Waldstraße

Rundholz in 3m Längen als Brennholz frei Waldweg ab: 32€ pro rm (Raummeter).
Auch hier ist es möglich bei Abnahme von ca. 45 rm den Transport für Sie mit einem Holz-LKW zu organisieren.

 

Wer Im Revier Brennholz aufarbeitet benötigt eine entsprechende Sachkunde (Motorsägenlehrgang) und entsprechende Schutzausrüstung.